Künstlerische Vita

Die Clownin Gina Ginella bietet mit ihrem Clowntheater seit 1996 Kultur für Kinder und Erwachsene an.
In dieser Zeit entstanden viele Eigenpoduktionen von Bühnenstücken und Straßentheaterprogrammen, welche unter Anderem in Kindergärten, Kulturzentren, Kleinkunstbühnen, Theatern und auf vielen Europäischen Straßen aufgeführt wurden.
Gina Ginella lernte an der staatlich anerkannten Schule für Tanz, Clown und Theater (TuT) in Hannover und verfeinerte ihr Können u.A. mit Jaques Lecoque, Gardi Hutter, Micky Marleur, Jango Edwards und Garry Flanagan.
Neben Kindervorstellungen hat Gina Ginella in vielen Varieté-Vorstellungen und Galas (z.B. EisbrecherVarieté, ZAC Varieté, Scheunenzauber, Nacht der Komödianten, Clown Comedy Show 2000 etc.) mitgewirkt und spielt seit 2006 ein Soloabendprogramm.
Auf folgenden Kleinkunstfestivals erspielte sie sich Preise:

Gina Ginella arbeitet seit 2000 in Kinderkliniken als Dr. Ginella und ist zurzeit für den Verein Die Clown Doktoren e.V. tätig.
© 2000-2013, A. Tofahrn